Claudia Krug

oder

1.11.2010 ein einschlaffilm nach ottfried preußler

nun denn ... was soll ich zu diesem film sagen. man merkt seinen märchencharakter, auch wenn die macher des films versucht haben, daraus einen fantasyfilm zu machen ... eine mühle in der lausitz, die von einem teuflischen meister betrieben wird. 12 gesellen, von denen am jahresende einer geopfert und von einem neuen anwärter ersetzt wird. krabat, ein neuer lehrling, findet einen freund, eine liebe und kämpft schließlich irgendwie gegen seinen meister. ende gut, alles gut, meister tot, gesellen frei. sorry, das war schon das ende ... ;)

und die schauspieler? deutsche möchtegerne, ebenso regie und effekte. weiß nicht, es gibt deutsche filme mit charisma, die nicht hollywood sein wollen, wenn sie mal groß sind ...